Biografie

Mohammad Rasuli

Name:

 

Mohammad Rasuli (genannt "der Sohn des Löwen")

Geburtsdatum:

10.04.1977 in Masari-Scharif (Afghanistan)

Gewichtsklasse:

Halbschwergewicht

Kampfstatistik:

25 Kämpfe 16 Siege (davon 6 durch K.O.), 5 Niederlagen und 4 Unentschieden

Mohammad Rasuli, der entschlossene Profiboxer aus Kassel in Nordhessen begann 1996 mit seiner Karriere als Boxer. Nur ein Jahr später, im Jahr 1997, holte Rasuli den Titel des Hessenmeisters im Halbschwergewicht. Nach hartem Training in den darauffolgenden zwei Jahren, wurde Rasuli sogar nach Russland eingeladen wo er zwei Amateurkampfe erfolgreich absolvierte. Insgesamt kämpfe er insgesamt 25 Kämpfe. Im Jahr 2000 begann dann seine Profikariere, welche durch den Titel des GBC im Jahr 2010 der Höhepunkt seiner Karriere war. Im Jahr 2015 wollte es Rasuli aber nochmal wissen, er Kämpfte im Bosnischen Mostar um den Titel des WBO  Europameisters  im Cruisergewicht gegen Damir Beljo. Vor rund 6000 Zuschauern in einer beeindruckenden Kulisse ging der Kampf über 12 Runden.
Nach der Niederlage nach Punkten entschied sich Mohammad Rasuli sich mit seinem Sportstudio in Kassel um Jugendliche zu kümmern, Getreu nach dem Motto „Lieber den Boxsack im Studio als Kämpfe auf der Straße“ möchte er Jugendliche mit Sportlichen Aktivitäten dazu bewegen auf der „geraden Bahn“ zu bleiben.

"Denn der Gerechte fällt siebenmal und steht wieder auf, aber die Gottlosen stürzen nieder im Unglück."
(Sprüche 24,16)

Titel / Profikämpfe

 

Titel: Amtierender Interkontinental Champion GBC

Rang in Deutschland: 9 von 31

24.11.2012 - Patrick Linckert

Autohaus HessenKassel, Kassel, Hessen, Deutschland

PKT 8 8
04.06.2011 - Christian Schwaeblein

Nordhessen-Stadion, Lohfelden, Hessen, Deutschland

RTD 5 8
01.04.2011 - Varol Vekiloglu

Digibet Pferdesportpark, Lichtenberg, Berlin, Deutschland

RTD 7 12
05.03.2011 - Mayala Mbungi

Berlin, Hohenschoenhausen, Deutschland

TKO 4 6
16.10.2010 - Thomas Hengstberger

Niestetal Mehrzweckhalle , Kassel, Hessen, Deutschland

vakanter Global Boxing Council Intercontinental Halbschwergewicht Titel
TKO 4 12
12.06.2010 - Junus Altintas

Sporthalle Nord, Hameln, Niedersachsen, Deutschland

PKT 6 6
17.04.2010 - Koksal Orduhan

Munich, Bayern, Deutschland

PKT 4 4
27.02.2010 - Rudolf Murko

Fitnesstreff, Schwarzenbek, Schleswig-Holstein, Deutschland

PKT 4 4
02.09.2007 - Varol Vekiloglu

Digibet Pferdesportpark, Lichtenberg, Berlin, Deutschland

ME 4 4
27.04.2003 - Roman Aramyan

Kassel, Hessen, Deutschland

KO 10 10
19.10.2002 - Sebastian Sylvester

Hansahalle, Mitte, Berlin, Deutschland

PKT 6 6
11.05.2002 - Mike Wohlert

Circus Krone, Munich, Bayern, Deutschland

TKO 2
02.02.2002 - Ivan Vavrecan

Velten, Brandenburg, Deutschland

TKO 2
20.01.2002 - Radek Hrabak

Berlin, Deutschland

PKT 4 4
13.10.2001 - Roman Aramyan

Nürnberg Arena,Nürnberg, Bayern, Deutschland

PKT 6 6
29.09.2001 - Gabriel Botos

Kempinski Hotel, Halle, Sachsen-Anhalt, Deutschland

EE 4 6
22.06.2001 - Christian Velea

Salzgitter, Niedersachsen, Deutschland

PKT 4 4
28.04.2001 - Ondrej Olah

Eisenbach, Baden-Württemberg, Deutschland

PKT 4 4
22.04.2001 - Mario Lupp

Berlin, Deutschland

GE 4 4
30.03.2001 - Riccardo Grassmann

Berlin, Deutschland

PKT 4 4
14.01.2001 - Mario Lupp

Berlin, Deutschland

PKT 4 4
23.09.2000 - Gino Sigmund

Neuruppin, Brandenburg, Deutschland

PKT 4 4